Pfarrei Simmershofen

Pfarrhaus Simmershofen

Lilli & Markus Göring

Hauptstraße 13
97215 Simmershofen

Telefon (09848) 236
Telefax (09848) 977798

E-Mail E-Mail:

Zur Pfarrei Simmershofen gehören die Kirchengemeinden Adelhofen mit Brackenlohr, Auernhofen, Equarhofen und Simmershofen mit Walkershofen.

 

Die vier Kirchengemeinden gehören zum Dekanat Uffenheim.

Informationen zu den Gottesdiensten unter http://dekanat-uffenheim.de/pfarrei-simmershofen.

Informationen zum Dekanat Uffenheim unter dekanat-uffenheim.de.

 


 

 

Besondere Ereignisse in der Pfarrei Simmershofen

 

Mit Musik „dem Teufel auf die Schnauze hauen“: Musikalischer Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum 2017 in Simmershofen

 

„Fast wie am Heiligabend!“, entfuhr es einem der Gottesdienstbesucher angesichts der bestens gefüllten Simmershöfer Kirche am Reformationstag. Über 250 Menschen waren gekommen, um gemeinsam mit allen musikalischen Gruppen der Pfarrei das Reformationsfest zu feiern.

 

Mit Musik könne man „dem Teufel auf die Schnauze hauen“, soll Martin Luther einmal gesagt haben. Zum Lobe Gottes erfüllten Lutherchoräle, Bläserstücke und Chorgesang die Kirche.

 

Posaunenchor Simmershofen und Blaskapelle Equarhofen – das passte wunderbar zusammen, als die Musiker gemeinsam ihre Instrumente erklingen ließen. Den Anfang machte die Blaskapelle, anschließend interpretierten die Bläser „Herr Gott, dich loben wir“ von Martin Luther mit einem gemeinsamen Unterstimmenchor in der Vertonung von Friedrich Silcher. Bei „One moment in time“ wurde der Posaunenchor schlagkräftig vom Equarhöfer Schlagzeug unterstützt. Den krönenden Abschluss der bildete das Stück „Highland Cathedral“, bei dem über 40 Bläser die Kirche zum Klingen brachten.

 

 

Aus den Gesangvereinen Auernhofen, Simmershofen/Adelhofen sowie dem Singkreis Equarhofen hatte sich ein gemeinsamer Chor mit über sechzig Sängerinnen und Sängern zusammengefunden. Mit dem Lied „Stimmt unserm Gott ein Loblied an“ nahm der Chor den Tenor des Gottesdienstes auf. Später erklang „Du Herr der Welten“ vom Chor, der von Karl-Heinz Falk dirigiert und von Julia Ott am Klavier begleitet wurde.

 

 

Angelika Arlt, Vertrauensfrau des Kirchenvorstands Simmershofen, berichtete von der Tradition ihrer Kindheit in Norddeutschland, jedes Jahr am Geburtstag Martin Luthers durchs Dorf zu ziehen und Lutherchoräle zu singen. Dessen wohl bekanntestes Lied, „Ein feste Burg ist unser Gott“ stand im Zentrum der gemeinsamen Predigt der Pfarrer Lilli und Markus Göring.

 

Die beiden dankten gemeinsam mit Kirchenvorsteher Ottmar Geuder aus Equarhofen allen Beteiligten, die diesen besonderen musikalischen Gottesdienst möglich gemacht hatten: den Chorleitern Karl-Heinz Falk (Simmershofen), Gerhard Heinlein (Equarhofen) und Julia Ott (Auernhofen), den Dirigenten Heinz Krämer (Simmershofen) und Norbert Habel (Equarhofen), dem Organisten Werner Spörer sowie Angelika Arlt als Mesnerin.

 

Das gemeinsame Musizieren war für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis. Das ruft förmlich nach einer Wiederholung, waren sich am Ende alle einig.

 

Text: Lilli Göring, Bilder: Regina Krämer