Heilig-Kreuz-Kapelle Simmershofen

Vorschaubild

Pfarrerin Lilli Göring und Pfarrer Markus Göring

Hauptstraße 13
97215 Simmershofen

Telefon (09848) 236

E-Mail E-Mail:

Östlich außerhalb des Dorfes, nördlich an der Straße nach Adelhofen in einer Ödung (ehem. Friedhof), liegt die Heilig-Kreuz-Kapelle, eine Nebenkirche. Die kleine Chorturmkirche, ehemals Pfarrkirche des Ortes Simmershofen, ist im Kern hochmittelalterlich, sie wird 1307 erstmals erwähnt. Ende des 14. Jh. wurde an das Langhaus ein Chorturm angefügt und das Langhaus geringfügig verändert. 1690 wird der Bau als ruinös bezeichnet. 1757 erhielten die Langhauswände ein Fachwerkgeschoss aufgesetzt, der Chorturm wurde bis zur Traufhöhe des Langhauses abgetragen und erhielt ein neues Dach. 1810 wurde beim Diebstahl der Glocke das Dach durchgeschlagen. 1844 Entfernung der Einrichtung, Abbruch der Sakristei.

 

Besonders zu erwähnen sind Wandmalereien aus dem 14. Jh.

 

Der um die Kapelle liegende Friedhof wurde 1832 aufgegeben.